Willkommen auf der Homepage von Michael Lüders!

Auf den folgenden Seiten erhalten Sie einen Überblick meiner beruflichen Aktivitäten. Sie umfassen Romane und Sachbücher, Journalismus und Nahostberatung.

Die den Sturm ernten

Michael Lüders über Syrien und den Westen

Ein Diktator im Kampf gegen sein Volk – und der Westen, der auf die Eskalation nur reagieren kann: Dieses Bild vom Syrienkrieg ist falsch, so Nahost-Experte Michael Lüders. Die USA und Europa sind Akteure in der Vorgeschichte dieses Krieges. Ein Beitrag in BAYERN 2 KULTUR. KLICKER SIE HIER.

 

Lüders, Michael; Never Say Anything, München 2016

Die den Sturm ernten

Wie der Westen Syrien ins Chaos stürzte.

C.H. Beck

6. Auflage, 2017
175 S., mit einer Karte, Klappenbroschur
ISBN 978-3-406-70780-3
€[D] 14.95

[beim Verlag bestellen]

Auch als E-Book lieferbar

In seinem Bestseller »Wer den Wind sät« hat Michael Lüders die verheerenden Folgen westlicher Militärinterventionen im Orient beschrieben. Sein neues Buch erklärt die Hintergründe des Krieges in Syrien. Lüders erzählt den unbekannten Teil der Geschichte, für den sich Politik und Medien selten interessieren – der aber alles in einem anderen Licht erscheinen lässt.

[mehr]

 


Lüders, Michael; Never Say Anything, München 2016

Aminas Restaurant

Arche Verlag

Neuflage 2017
204 S., Klappenbroschur
€ [D] 10,00
ISBN-13: 978-3716040041

[bei Amazon bestellen]

Auch als E-Book lieferbar
ISBN 978-3716040041

[bei Amazon bestellen]

In Bremen eröffnet eine Familie aus Marokko ein Restaurant und verzaubert einen märchenhaften Sommer lang ihre Gäste. Aminas Restaurant wird zum Wallfahrtsort füll all jene auf der Suche nach sich selbst, nach ihren Träumen und Sehnsüchten. Doch nicht jedem gefällt dieser glückliche Ort, und eines Nachts kommt das böse Erwachen.

[mehr]

»Eine Geschichte  von Liebe und Leid, Grausamkeit und Glück, die Brücken zwischen den Kulturen schlägt«  
3sat Kulturzeit

»Ein Buch, das alle Sinne anregt.«
ZDF sonntags

»Wir legen das Buch mit einem Lächeln aus der Hand.«  
NDR Kultur

 


Lüders, Michael; Never Say Anything, München 2016

Never Say Anything

C.H. Beck

5. Auflage, 2016
367 S., Klappenbroschur
ISBN 978-3-406-68892-8
€[D] 14.95

[beim Verlag bestellen]

Michael Lüders führt den Leser auf die dunkle Seite der Macht und stellt seine Heldin vor eine Gewissensfrage: Wie weit bist du bereit zu gehen, um die Wahrheit herauszufinden? Würdest du dafür deine Zukunft aufs Spiel setzen? Oder vergisst du lieber, was du erlebt und erfahren hast?

Dieser Thriller ist eine höchst aktuelle Auseinandersetzung mit Geheimdiensten und entfesselter Moral. Erzählt aus der Sicht einer mutigen Frau, die ihren Beruf als Journalistin ernster nimmt als ihr guttut. Der Inhalt ist fiktiv, doch Ähnlichkeiten mit der Wirklichkeit sind unvermeidlich!

[mehr]

»Ein spannender Thriller über den Drohnenkrieg und die Unterdrückung der Wahrheit.«
Knut Cordsen, Bayerischer Rundfunk

»Lüders' Buch ist ein Roman, doch seine Fiktion wirkt so real, dass seinen Lesern der Atem stockt.« Annemarie Stoltenberg,
Kölner Stadtanzeiger

 


 

Lüders, Michael; Wer den Wind sät, München 2015

Wer den Wind sät

C.H. Beck

26. Auflage, 2017
175 S.: mit 1 Karte. Klappenbroschur
ISBN 978-3-406-62290-8
€[D] 14.95

[beim Verlag bestellen]

Auch als E-Book lieferbar

 

Wer den Wind sät, wird Sturm ernten: Michael Lüders beschreibt die westlichen Interventionen im Nahen und Mittleren Osten und zeigt ihre desaströsen Folgen, darunter Terror, Staatszerfall und der Siegeszug islamistischer Milizen. Sein neues Buch liest sich wie ein Polit-Thriller - nur leider beschreibt es die Realität.

[mehr]

»Eine Abrechnung wie wir sie noch nicht gelesen haben.« Rupert Neudeck

 

MICHAEL LÜDERS | NAHOSTBERATUNG | AKTUELL | SACHBÜCHER | ROMANE | KONTAKT/IMPRESSUM


MICHAEL LÜDERS | Deutsch-Arabische Gesellschaft, Calvinstr. 23, 10557 Berlin

nahost@michael-lueders.de

Homepage
Michael Lüders